Berlin : Joachimstaler Platz: Verschönerung geplant

CD

Der Zürcher Landschaftsarchitekt Guido Hager soll den Joachimstaler Platz verschönern. Darauf einigte sich am Freitagabend das Preisgericht eines Gestaltungswettbewerbs. Allerdings solle Hager seine Pläne noch überarbeiten, sagte der Charlottenburg-Wilmersdorfer Baustadtrat Alexander Straßmeir (CDU).

Um die Ecke Kurfürstendamm/ Joachimstaler Straße einladender für Flaneure zu machen, verschwindet der kleine Parkplatz am Allianz-Hochhaus. Dafür sind zwei Baumreihen zur Abgrenzung gegen den Straßenverkehr, Sitzbänke und Fahrradständer geplant. Straßmeir wünscht auch ein Café mit Tischen im Freien. Die denkmalgeschützte Verkehrskanzel aus den 60er Jahren bleibt erhalten. Die Arbeiten können laut Straßmeir frühestens 2002 beginnen; Bauherr wird der Bezirk sein.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben