Berlin : Johannes Rau begrüßte zwei verdiente Berliner

Silke Edler

Beim heutigen Neujahrsempfang im Schloss Bellevue begrüßt Bundespräsident Johannes Rau insgesamt 80 Bürger, die sich in verschiedenen gesellschaftlichen Bereichen herausragend engagiert haben. Unter den Gästen sind auch zwei Berliner. Beide sind seit Jahren in der Berliner Seniorenarbeit tätig. Gerhard Thieme hat sich als Gründungsvorsitzender der Arbeiterwohlfahrt in Berlin-Weißensee verdient gemacht. Vor allem der Aufbau ambulanter Dienste sowie von Beratungs- und Fahrdiensten sind seiner Arbeit zu verdanken. Kriminalhauptkommissar Ulrich-Günter Cichonczyk engagiert sich, wie es in der Würdigung heißt, als Ansprechpartner für Sicherheitsfragen der älteren Generation und als ehrenamtlicher Mitarbeiter der Opferhilfeorganisation "Weißer Ring".

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben