Berlin : Jubiläum: Als die Feuerwehr noch die Straßen fegte

weso

Mit einem Festakt im Alten Stadthaus beginnen heute die übers Jahr verteilten Feierlichkeiten zum 150. Bestehen der Berliner Feuerwehr. Als die Berufsfeuerwehr der Stadt 1851 gegründet wurde, war sie weltweit die erste ihrer Art. Damals waren die Floriansjünger sogar noch für die Reinigung der Straßen zuständig. In einem kurzen historischen Rückblick wies Innensenator Werthebach gestern darauf hin, dass die Feuerwehrannalen für 1905 verzeichnen, eine Feuerwache habe eine Ausrückezeit von 22 Sekunden notiert. Eine Zeit, die selbst heute nicht erreicht wird.

Die Geschichte der Feuerwehr, Rückblicke, Hintergründe und die Feiern der kommenden Monate können auch unter www.bf150.de nachgelesen werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar