Berlin : JUGEND UND ALKOHOL

SO HÄUFIG WIRD GETRUNKEN

Eine Befragung der Gesundheitsverwaltung hat ergeben, dass sich jeder zweite Jugendliche zwischen 15 und 17 Jahren einmal oder mehrmals im Monat bis zum Rausch betrinkt. Im Jahr 2006 mussten 296 Kinder, Jugendliche und Heranwachsende (10 bis 20 Jahre) mit einer Alkoholvergiftung in einer Klinik stationär behandelt werden.

UNTERSCHIEDE IN DEN BEZIRKEN

Massiv getrunken wird laut Befragung zwar in allen Bezirken. Doch die meisten Fälle wurden im Jahr 2006 in Marzahn-Hellersdorf (40), gefolgt von Pankow und Reinickendorf (je 31) gezählt. Die wenigsten wurden in Friedrichshain-Kreuzberg (13) und Tempelhof-Schöneberg (15) bekannt. In Kürze will die Verwaltung detaillierte Zahlen für 2007 vorlegen. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben