Berlin : Jugendamt nimmt misshandeltes Kind in Obhut

-

Das Spandauer Jugendamt hat das drei Monate alte Mädchen in Obhut genommen, das vom Lebensgefährten seiner Mutter misshandelt worden war. Die Mutter darf ihr Kind jetzt nicht ohne Genehmigung aus der Klinik nach Hause holen.

Wie berichtet, hatte ein 24Jähriger am Donnerstag die Tochter seiner Lebensgefährtin in deren Abwesenheit durch aggressives Schütteln schwer verletzt. Das Krankenhaus hatte die Polizei am Freitag über die Misshandlung informiert, die Ärzte halten bleibende Schäden für möglich. Im Zuge der Ermittlungen wurde bekannt, dass eine andere Klinik Ende September das Jugendamt ebenfalls über den Verdacht einer Misshandlung informiert hatte. Das Jugendamt hatte dies jedoch nicht an die Polizei weitergeleitet. Jugendstadträtin Ursula Meys will sich heute von den Beamten ihrer Behörde erklären lassen, wieso die Polizei nicht informiert worden ist. Ha

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben