Draußen kalt, drinnen warm : Weihnachtsgetränke zum Selbermachen

Draußen ist es zur Zeit ungemütlich. Um ein wenig nachzuhelfen, habe ich mir vier Rezepte für Winter-Getränke überlegt, die Ihr unbedingt ausprobieren solltet.

Lena Skrotzki
Unsere Autorin empfiehlt folgende Rezepte.
Unsere Autorin empfiehlt folgende Rezepte.Foto: Lena Skrotzki

Rezept 1: Schnee-Gestöber (2 Portionen, alkoholfrei)
Zutaten: 1 Apfel, 500ml Wasser, 150ml Traubensaft, Zucker, Vanillezucker, 2 Beutel Winter-/Weihnachtstee
Zubereitung: Apfel in kleine Stücke schneiden, Tee kochen, Zucker, Vanillezucker und Traubensaft hinzugeben, dabei weiter erhitzen und in Tassen füllen. Mit Apfelstückchen garnieren.

Rezept 2: Schmelzender Schneemann (2 Portionen, alkoholfrei)
Zutaten: 400ml Milch, 2-4 Esslöffel Kakaopulver, 6 Schokoladenstücke, 2 Kugeln Vanilleeis, Sahne, Schokoladensirup
Zubereitung: Milch erhitzen, Kakaopulver und Schokolade hinzugeben, bis Schokolade vollständig geschmolzen ist. Die beiden Tassen mit jeweils einer Kugel Vanilleeis bestücken und mit Flüssigkeit übergießen. Mit Sahne und Schokoladensirup garnieren.

Rezept 3: Glühwein Tropic Nuance (2 Portionen, alkoholisch)

Zutaten: 500ml Orangensaft, 250ml Rotwein, 30g Zucker, Lebkuchengewürz
Zubereitung: Orangensaft und Rotwein verrühren und erhitzen, mit einem Schneebesen Lebkuchengewürz und Zucker unterrühren.

Rezept 4: Apfelschorle im Zimtmantel (3-4 Portionen, alkoholisch)
Zutaten: 1l Apfelschorle, 2 Esslöffel Zimtpulver, 3 Esslöffel Honig, Wodka
Zubereitung: Die Apfelschorle mit Wodka abschmecken, etwa eine Viertelstunde köcheln lassen, Zimtpulver und Honig hinzugeben.

Dies war ein Beitrag unseres neuen Jugendmagazins "Schreiberling". Werdet unsere Freunde auf www.facebook.de/Schreiberlingberlin oder folgt uns auf www.twitter.com/schreiberling_.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben