Festival für Neue Musik 2015 : Junge Reporter für das Festival "Ultraschall Berlin" gesucht

Wie schreibe ich ein Künstlerporträt, und was ist eigentlich eine Reportage? Im Projekt UltraschallReporter probieren Jugendliche, wie man für eine Online-Zeitung schreibt.

Wer sich als Reporter ausprobieren möchte, kann sich für das Projekt "Ultraschall Berlin" bewerben.
Wer sich als Reporter ausprobieren möchte, kann sich für das Projekt "Ultraschall Berlin" bewerben.Foto: promo

Ein Musikkritiker darf und soll seine Meinung sagen. Aber vorher muss er nicht nur genau zuhören, sondern auch verstehen, was der Musiker ausdrücken will – und wie viel er dafür in seinem Leben schon geübt hat. UltraschallReporter ist ein begleitendes Workshopprogramm zu Ultraschall Berlin - Festival für Neue Musik, das vom 21. bis 25. Januar 2015 stattfindet. Die Jugendliche zwischen 14 und 19 Jahren müssen nicht selbst Musik machen, aber gut beobachten und Fragen stellen können. Ihre Aufgabe ist es, Konzerte und Proben als Reporter zu begleiten, die auftretenden Künstler zu interviewen und zu porträtieren und sogar die Konzerte als Kritiker zu besprechen. Das hierzu nötige journalistische Handwerk erlernen die Teilnehmer in Workshops bei der Journalistin Julia Kaiser. Täglich erscheinen ihre Texte online auf www.ultraschallberlin.de und auf dem Jugendblog des Tagesspiegels.

Festival Ultraschall Berlin 21.-25. Januar 2015
Wann? Vorbereitungsworkshop am 17.1.2015, 11-17 Uhr im Haus des Rundfunks, Masurenallee 8-14;
Wo? Haus des Rundfunks, Radialsystem V
Bewerbungen an: mail@julia-kaiser.info oder julia.kaiser@rbb-online.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben