Kunsthandwerkstage Berlin : Turnbeutel selber machen...

...könnt ihr an diesem Sonntag in Berlin. Ein Wochenendtipp auf unserem Jugendblog.

Duygu Akay, 15
Wenn ihr gut seid, sieht euer Beutel am Ende so aus.
Wenn ihr gut seid, sieht euer Beutel am Ende so aus.Foto: promo

Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass man kreativ wird, wenn einem plötzlich nicht mehr die freie Auswahl geboten wird. Sei es beim Kochen oder eben auch beim Nähen. Bei diesem Workshop werden euch also nicht die neusten Stoffe in unendlichen Mengen  angeboten. Das ist aber auch nicht schlimm, denn „Weniger“ macht kreativ. Anlässlich der Kunsthandwerkstage könnt ihr am Sonntag eure eigenen Beutel nähen. Drei Nähmaschinen stehen im gemütlichen Atelier der Designerin und Künstlerin Linn Annen. Charakteristisch für ihre Arbeit  sind ihre persönlichen Gedanken in Form von kurzen Texten, welche als Naht-Schrift auf der Oberfläche ihrer Modestücke zu erkennen sind. Ihre Message – Kreativ das Innere nach außen tragen.

Auch ihre Mode ist individuell, denn sie besteht aus Stoffresten. "Ich halte nichts von Massenproduktion und Stoffverschwendung", sagt sie. Ihre Zielgruppe waren bisher Frauen und Männer mittleren Alters, doch Linn Annen möchten auch Jugendlichen die Mode und das kreative Resteverwerten näher bringen. Der Workshop ist für alle offen, die Lust haben mithilfe einer Vorlage, diverser Stoffreste und Bänder an diesem Nachmittag kreativ zu werden, und dann ihren persönlichen Sportbeutel mit nach Hause zu nehmen.

Wo?

Mahlower Straße 6, 12049 Berlin, U8 Boddinstraße
Wann?

Sonntag, 14 bis 18 Uhr

Wie viel?

Der Workshop kostet 10 Euro
Weitere Infos auf www.3tage-handwerk-design-berlin.de

Gefällt dir? Das ist ein Beitrag unserer Jugendredaktion "Schreiberling". Werdet unsere Freunde auf www.facebook.de/Schreiberlingberlin oder folgt uns aufwww.twitter.com/schreiberling_.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben