Tagestipps : Wenn Menschen unnatürliche Töne produzieren

Am Wochenende finden in der ufaFabrik der Jazztreff und im Gretchen die deutsche Beatboxing-Meisterschaft statt. Zu Beginn jedoch der Hinweis auf eine interessante Ausstellung und eine kostenlose Billard-Bar in Mitte.

Helene Köhler,Wiebke Ursprung,Jolinde Hüchtker
Und was macht ihr so am Wochenende?
Und was macht ihr so am Wochenende?Foto: dpa

Wir haben alle unsere Ticks. Manche kauen Fingernägel und manche nehmen nie die erste Ware aus dem Supermarktregal. Nobelpreisträgerin Hertha Müller sammelt Wörter. Sie schneidet sie aus Zeitungen und Zeitschriften

aus und klebt sie zu oft absurden, oft schaurig-schönen Collagen zusammen. Was dabei herauskommt, sind Gedichtzeilen wie „manchmal dressiert seine Frau einen Schmetterling wenn es nicht klappt ißt sie ihn“ oder „Wohin geht eine apfelrote Tasche mit einer Frau mir scheint sie trägt das Herz als Kopf in die grau gewebte Nacht weint ein Hund angstblau oder er lacht“. Zum Lachen und zum Weinen.

Wo? Galerie „Lumas“, Rosenthaler Straße 40 (Hackesche Höfe)
Wann? Bis 26. Oktober
Wieviel? Kostenlos. Für viel Geld könnt ihr die Wortgefüge auch erwerben

Billard. Kostenlos. In Mitte

Mitten in Mitte versteckt sich die BataBar. Vom Hauptbahnhof läuft man zehn Minuten hin, und wenn man nicht aufpasst, auch direkt daran vorbei. In einem Hinterhof, im Gebiet der ewigen Baustellen, weist nur ein Schild darauf hin, dass neben Werkstätten und anderen Betrieben hier auch eine Bar zu finden ist. Und die hat jeden Donnerstag eine ganz besondere Aktion zu bieten: Kostenloses Billardspielen! In dem großflächigen, von hohen Fenstern gesäumten Raum stehen zwischen Ledercouches jede Menge Billardtische und auch ein Tischkicker. Wer in Ruhe ein paar Kugeln versenken möchte, ist hier genau richtig. Wer lieber daneben sitzen, kommentieren und Kaffee schlürfen will, auch. Die Getränke, wahlweise Limonaden oder Alkoholisches, sind natürlich nicht umsonst, aber preislich vertretbar. Und wo kann man schon in Ruhe Billard spielen und dabei einen schönen Ausblick über Baulandschaften genießen?

Wo? BataBar, Heidestr. 50, Moabit

Wann? jeden Donnerstag ab 15 Uhr

Wieviel? kostenlos


29. Jazztreff Berlin

„Jazz ist eine internationale musikalische Sprache“, sagt der Berliner Saxophonist Christof Griese. „Ganz egal ob in Afrika, Asien oder Südamerika – überall finde ich Leute, mit denen ich diese Musik spielen kann!“ .

Am kommenden Wochenende beweist sich der Jazz in Berlin: Da findet der 29. Jazztreff auf dem Gelände der ufaFabrik statt, und jeder hat die Möglichkeit, sich selbst davon zu überzeugen, dass Deprimiertheit nicht die passende Beschreibung für Jazz ist. Man wird in den Genuss von frischen Klängen kommen (seien es Standarts oder Eigenkompositionen der Teilnehmer), und neben den unbekannten Neufabrizierenden des Jazz werden auch ein paar Special Guests dabei sein. Nikolaus Neuser zum Beispiel, der auch schon mit Seeed auftrat und Trompete spielt, oder Ulf Drechsel, der im Kulturradio Jazzklänge verbreitet.

Wo? ufaFabrik, Viktoriastr. 10-18, Tempelhof

Wann? 11. und 12. Oktober

Wieviel? 7, erm. 5 Euro

Wenn Straßenkunst auf die Bühne zieht

Im Park und auf der Straße begegnet man immer mal wieder zwei Beatboxern, die gerade in ein Battle verstrickt sind. Sie versuchen – nur mit Hilfe von Geräuschen, die sie mit Mund, Nase und Rachen produzieren –, sich gegenseitig auszustechen. Manche Töne würde man nicht gleich einem menschlichen Wesen zuordnen. Am kommenden Samstag ziehen die Beats der Straße jedoch auf die Bühne. Weg von der Straßenkunst und hin zum respektvollen Wettkampf, bei dem es um den Titel des neuen German Champion geht. 30 Human Beatboxer, die sich in den Vorausscheidungen in München, Berlin, Hamburg, Dortmund und Magdeburg qualifiziert haben, kämpfen um diesen Titel und werden von einer Jury bewertet, die aus drei ehemaligen German Champions besteht,. Bei einem so hohen Niveau kann man sich auf eine Beatboxing-Performance der Extraklasse freuen.

Was? GERMAN BEATBOX BATTLE - FINAL

Wo? GRETCHEN und deshalb Einlass ab 18 Jahren

Wann? Samstag, 11. Oktober um 21 Uhr

Wie viel? 10 €

Inspiriert? Dann werdet doch unsere Freunde auf Facebook

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben