Berlin : Jugendliche dürfen gratis ins Museum Stiftung Preußischer Kulturbesitz

fördert den Besuchernachwuchs

-

Das Argument, sie brauchten mehr Taschengeld zur Finanzierung ihrer zahlreichen Museumsbesuche, können Berliner Jugendliche sich schon bald schenken. Die Stiftung Preußischer Kulturbesitz plant nämlich, ihre Ausstellungsstätten den jungen Besuchern gratis zu öffnen. Dies soll bis zu einem Alter von 16 Jahren gelten, wurde von Seiten der Staatlichen Museen gestern bestätigt. Einzelheiten wurden noch nicht mitgeteilt. Das ist dem Stiftungspräsidenten KlausDieter Lehmann vorbehalten, der dies im Rahmen einer Presssekonferenz am morgigen Dienstag mitteilen wird. Zur Stiftung Preußischer Kulturbesitz gehören rund 20 Museen in Berlin, darunter die Alte und die Neue Nationalgalerie, die Gemäldegalerie, das Pergamonmuseum und die Sammlung Berggruen. ac

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben