Berlin : Jugendliche randalieren in Dahlemer Schule

Drei Jugendliche sind am frühen Sonntagmorgen in die Wilma-Rudolph-Oberschule in Dahlem eingebrochen. Nach einer ersten Polizeieinschätzung haben die 17-Jährigen wohl aus „sinnloser Zerstörungswut“ gehandelt. Ein Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma alarmierte gegen 1.30 Uhr die Polizei, weil die Alarmanlage des Gebäudes in der Straße Am Hegewinkel ein Einbruchssignal ausgelöst hatte. Polizisten fuhren nach Dahlem und entdeckten wenig später eine eingeschlagene Scheibe. In der Schule selbst trafen sie auf die drei Jugendlichen. Den Angaben der Beamten zufolge hatten die jungen Männer in den Schulräumen einen Getränkeautomaten zerstört und in der Cafeteria mit Lebensmitteln geworfen. Außerdem sollen sie Wände und Gegenstände mit schwarzer Farbe beschmiert haben. Sie wurden vorläufig festgenommen, und erst nach einer erkennungsdienstlichen Behandlung ihren Eltern übergeben. Zu einem etwaigen Motiv sagten die drei nichts.Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar