Jugendlicher brutal angegriffen : Mit Schlagstock schwer verletzt

Ein Jugendlicher ist von drei Unbekannten in der Nacht zum Sonntag in Wedding angegriffen und schwer verletzt worden. Nach seiner Aussage wollte er seine Freundin vor dem Trio schützen. Sie sei angepöbelt worden.

von

Brutale Attacke kurz nach Mitternacht in der Prinzenallee in Gesundbrunnen: Vor einer Bar schlagen drei unbekannte Männer erst mit Gürtelschnallen auf einen 16-Jährigen ein. Als dieser sich wehrt, versetzen sie ihm Hiebe mit einem Teleskopschlagstock. Erst als ein Begleiter des Opfers sich nähert und eingreift, flüchten die Täter. Der angegriffene Jugendliche wurde mit Schürf- und Platzwunden und einer Schädelprellung in eine Klinik gebracht. Gegenüber der Polizei gab er an, er habe seine Freundin vor Pöbeleien des gewalttätigen Trios schützen wollen. Daraufhin seien die Drei handgreiflich geworden.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben