Berlin : Junge Räuber per Video gesucht

Die Polizei fahndet mit eine

Es war den vier jugendlichen Tätern offenbar egal, wie alt und gebrechlich ihr Opfer ist: Gemeinsam versuchten die zwei Mädchen und zwei Jungen am 2. November 2008 auf dem U-Bahnhof Mierendorffplatz in Charlottenburg einer 94-Jährigen die Handtasche zu rauben. Nun fahndet die Polizei mit der Veröffentlichung von Bildern einer Überwachungskamera (www.polizei.berlin.de) nach den jungen Räubern.

Es war gegen 22 Uhr, als sie nach dem Aussteigen aus der U-Bahn warteten, bis sämtliche andere Fahrgäste den Bahnsteig verlassen hatten. Dann gingen sie auf die 94-Jährige zu. Einer der Jungen zog so lange an der Handtasche, bis das Opfer zu Boden ging. Davon offenbar überrascht, flüchteten die Täter zunächst ohne Beute. Eine Überwachungskamera filmte sie dabei. Doch nur wenige Minuten später griff dieselbe Gruppe die alte Frau am Ausgang erneut von hinten an. Dabei erbeuteten die Täter die Handtasche und flüchteten. Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 4664 273127 entgegen. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar