Berlin : Junge Seriendiebin gefasst

Haftbefehl für 14-Jährige

-

Eine 14jährige Serientäterin wurde am Montag von der Polizei gefasst und erhielt, wie gestern bekannt wurde, Haftbefehl. Das rumänische Mädchen soll rund 130 Straftaten mit mehr als 35 000 Euro Schaden begangen haben. Sie wurde am Montag in Neukölln festgenommen, nachdem sie „zum wiederholten Male ältere und gebrechliche Opfer in einer Bankfiliale bestohlen hatte“, hieß es bei der Polizei. Die Tatverdächtige soll seit 2002 in ganz Deutschland Diebstähle und Raubtaten verübt haben – im vergangenen Jahr hauptsächlich in Berlin.

„Meist raubte sie den Opfern Geld, das sie gerade erst am Automaten abgehoben hatten“, sagte eine Polizeisprecherin. In den Fällen, in denen sie gefasst worden war, soll sich die Jugendliche als Zwölfjährige ausgegeben haben. Der vorgelegte Pass enthielt aber ein offensichtlich gefälschtes Geburtsdatum. Als über eine medizinische Untersuchung das Alter festgestellte wurde, ergab sich: Das Mädchen muss mindestens 14 Jahre alt sein. tabu

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben