Berlin : Junger Mann tot im Keller gefunden

Ha

Ein 22-Jähriger Mann ist am Sonnabend tot in einem Gang zum Kellergeschoss eines Plattenbaus an der Borkheider Straße in Marzahn gefunden worden. Der Mann, ein Deutscher kasachischer Herkunft, war an schweren Kopfverletzungen gestorben - offensichtlich aber nicht die Treppe hinuntergestürzt.

Wie der Leiter der 2. Mordkommission, Matthias Badura, am Abend mitteilte, ergab die Obduktion ein Fremdverschulden durch "stumpfe Gewalt" gegen den Kopf als Todesursache. Es habe drei Festnahmen gegeben, die Vernehmungen, so erwartete Badura, würden die ganze Nacht dauern.

Einzelheiten nannte der Polizeibeamte gestern Abend noch nicht. Ein Mieter des Hauses im Ortsteil Ahrensfelde hatte um 5.40 Uhr den Toten gefunden und die Polizei alarmiert.

0 Kommentare

Neuester Kommentar