Berlin : Junges Räuber-Team geschnappt

Insgesamt 29 Straftaten seit März

-

Die Polizei hat eine Serie von Raubüberfällen aufgeklärt, für die drei Jugendliche verantwortlich sein sollen. Der Hauptverdächtige ist ein 17Jähriger aus Neukölln. Er wurde am Donnerstag verhaftet, hieß es am Freitag. Er soll seit März 29 Straftaten verübt haben. Der Jugendliche wurde zum Teil von einem 14-Jährigen begleitet, zum Teil von einem Gleichaltrigen. Opfer waren andere Jugendliche und Kinder. Alle drei haben bereits eine kriminelle Karriere hinter sich: Die beiden 17-Jährigen sind einschlägig vorbestraft. Einer wurde im Januar 2002 zu einer Jugendstrafe von sechs Monaten auf Bewährung verurteilt. Der 14-Jährige fiel schon mit Gewalt- und Rohheitsdelikten auf. dpa

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar