Berlin : Jurist fürs Steuersystem

-

Mit TreptowKöpenick verbindet ihn nicht viel, mit Berlin dafür schon. Seit dem Jurastudium in den 70er Jahren ist Hellmut Königshaus in der Stadt. Er war Richter, Justizsprecher, Beamter, Leiter der Abfallwirtschaftsbehörde, ehe er 1993 in die Privatwirtschaft wechselte. Bei Alba war er gut zehn Jahre lang Generalbevollmächtigter. Im Bundestag sitzt der 54-Jährige seit 2004. Er rückte nach dem Tod von Günter Rexrodt für den Ex-Wirtschaftsminister nach. Im Wahlkampf will Königshaus das seiner Meinung nach falsche Bild der FDP in der Öffentlichkeit korrigieren. Er wirbt unter anderem für ein neues Steuersystem, von dem die Bürger mehr als erwartet profitierten. lvt

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben