Berlin : Juristen unter sich

-

Peter Selmer (72) ist ein alter Bekannter des Bundesverfassungsgerichts und war für den Bund, aber auch für Bayern und Privatunternehmen in Karlsruhe tätig. Diesmal vertritt er wieder die Bundesregierung. Selmer war lange Zeit Professor für öffentliches Recht in Hamburg.

Winfried Hassemer (66) ist seit zehn Jahren Vize-Präsident des Bundesverfassungsgerichts. Der Strafrechtler, ein gebürtiger Rheinländer, leitet den Zweiten Senat. Unter seinem Vorsitz wurden die vorgezogene Bundestagswahl und die Einführung von Studiengebühren zugelassen.

Joachim Wieland (55) hat schon das Notlage-Land Bremen in Karlsruhe als Prozessbevollmächtigter vertreten. Ein vielseitiger Jurist mit einem Lehrstuhl in Frankfurt/Main. Seine berufliche Karriere begann er als wissenschaftlicher Mitarbeiter des Bundesverfassungsgerichts. za

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben