Berlin : Juristenausbildung: Einheitliche Regeln für Berlin und Brandenburg

ddp

Juristen werden in Berlin und Brandenburg künftig nach einheitlichen Regeln ausgebildet. Darauf haben sich die Chefs der Justizressorts in beiden Landesregierungen, Eberhard Diepgen und Kurt Schelter, verständigt, wie die brandenburgische Regierung am Dienstag in Potsdam mitteilte. Das von Diepgen und Schelter gebilligte Eckpunktepapier wird auf einer gemeinsamen Sitzung der Rechtsausschüsse des Berliner Abgeordnetenhauses und des brandenburgischen Landtags am 3. Mai beraten.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben