JUSTIZ : JUSTIZ

DIESE WOCHE IM STRAFGERICHT



Montag:

Weitere Plädoyers im Prozess wegen Doppelmordes gegen den

25-jährigen Mann, der in Wedding auf die Familie seiner Ex-Frau geschossen hatte (10 Uhr, Saal 700). Die Verteidigung hatte sich bereits für die Unterbringung des Angeklagten in der Psychiatrie ausgesprochen. Die Staatsanwaltschaft hatte zuvor eine lebenslängliche Haftstrafe für die Bluttat im August vorigen Jahres gefordert. Prozess gegen zwei 17- und 20-Jährige wegen Handels mit Drogen an einem U-Bahnhof (9 Uhr, Saal 817).

Dienstag: Prozess gegen einen 34-jährigen Mann, der laut Anklage als Häftling in der Justizvollzugsanstalt Tegel von Mitgefangnen Einkäufe erpresst hatte (9.30 Uhr, Saal 504). Fortsetzung im Prozess gegen einen 24-Jährigen, der nach einem Einbruch einen Polizisten durch Tritte ins Gesicht schwer verletzt haben soll. Der Mann muss sich wegen Mordversuchs verantworten (9.15 Uhr, Saal 704).

Mittwoch: Prozess wegen illegalen Zigarettenhandels im großen Stil gegen fünf Angeklagte (9.30 Uhr, Saal 820). Prozess gegen einen 40-jährigen Mann,

der laut Anklage in seiner eigenen Werkstatt Haschisch für den späteren Verkauf gelagert haben soll (12.30 Uhr, Saal 606).

Donnerstag: Voraussichtlich Urteilsverkündung im Prozess gegen eine 58-jährige Frau, die ihren 70-jährigen Mann durch Messerstiche erheblich verletzt hatte (11 Uhr, Saal 217). Prozess gegen einen 24-Jährigen, der in einem Streit zwischen zwei türkischen Familien auf zwei Männer eingestochen haben soll (9.30 Uhr, Saal 500).

Freitag: Prozess gegen einen 40-Jährigen wegen Handels mit verschiedenen Drogen (8.30 Uhr, Saal 537). K.G.

Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben