JUSTIZ : JUSTIZ

DIESE WOCHE IM STRAFGERICHT



Montag:

Prozess gegen einen 24-Jährigen, der einen 71-jährigen Autofahrer in einer Tiefgarage in Tempelhof bewusstlos geschlagen und ausgeraubt haben soll (9.30 Uhr, Saal 736). Prozess um eine Serie von Bankbetrügereien gegen einen 38-Jährigen, der laut Anklage mit falschen Ausweisen mehr als 25 000 Euro erschwindelte (10.15 Uhr, Saal 704).

Dienstag: Prozess wegen Raubs gegen einen 33-Jährigen, der mit einem Messer bewaffnet zwei Hotels und eine Apotheke überfallen haben soll (9 Uhr, Saal 220). Fortsetzung im Prozess gegen einen 64-jährigen Hochstapler, der drei Frauen und zwei Männer um insgesamt 300 000 Euro brachte (9 Uhr, Saal 606).

Donnerstag: Prozess gegen einen 41-Jährigen, der die Tochter seiner ehemaligen Lebensgefährtin in einer Wohnung in Treptow mehrfach sexuell missbraucht haben soll (10.30 Uhr, Saal 621).

Freitag: Prozess gegen einen 48-jährigen pensionierten Polizisten, der fünf Jahre lang gefälschte Arztrechnungen bei der Beihilfestelle des Landes Berlin eingereicht und über 300 000 Euro erschlichen haben soll. Seine mitangeklagte Frau soll das Gelder versteckt haben

(9 Uhr, Saal 537).K.G.

Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben