Berlin : JUSTIZ

Diese Woche im Strafgericht:



Montag, 24. September:

Prozess gegen einen 53-Jährigen, der eine Frau nach einem Streit mit kochendem Wasser übergossen und ihr dadurch Verbrennungen auf etwa 30 Prozent ihrer Körperoberfläche zugefügt haben soll (9 Uhr, Saal B 305).

Dienstag, 25. September:

Prozess gegen einen 40-Jährigen, der laut Anklage einen dunkelhäutigen Fahrgast in der S-Bahn fremdenfeindlich beschimpft hat (9 Uhr, Saal 806). Prozess gegen einen 33-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs eines Jungen (9.15 Uhr, Saal 739).

Mittwoch, 26. September:

Prozess um geheimdienstliche Agententätigkeit gegen einen 45-Jährigen, der im Auftrag eines Offiziers des algerischen Nachrichtendienstes Informationen gesammelt haben soll (9 Uhr, Saal 145a, Elßholzstraße 30–33).

Donnerstag, 27. September:

Prozess gegen vier 20- bis 21-Jährige, die sich wegen Misshandlung eines Mitgefangenen in der Jugendstrafanstalt Plötzensee verantworten müssen (12.30 Uhr, Saal C 109).

Freitag, 28. September:

Prozess gegen einen 29-Jährigen, der nachts eine ihm unbekannte Frau vergewaltigt haben soll (9 Uhr, Saal 621). Prozess gegen einen 40- und einen 58-Jährigen, die sich laut Anklage durch Betrügereien hochwertige Fahrzeuge beschafft haben sollen (9 Uhr, Saal 500).

Die Angaben sind ohne Gewähr. Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen ohne Straßenangabe laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben