Berlin : JUSTIZ

NÄCHSTE WOCHE IM STRAFGERICHT



Montag:

Prozess gegen einen 25-Jährigen, der einem Autofahrer einen Stein ins Gesicht geschlagen und ihm eine Goldkette vom Hals gerissen haben soll (9.30 Uhr, Saal 606). Prozess gegen einen 47-Jährigen um einen Überfall auf eine Frau in einem Park (9 Uhr, Saal 736). Prozess gegen eine 17-Jährige und einen 23-Jährigen, die eine Bekannte im Streit geschlagen und gedemütigt haben sollen (9 Uhr, Saal 806).

Dienstag:

Prozess gegen einen 53-Jährigen, der als Verwalter des Vermögens einer Rentnerin mehr als 500 000 Euro veruntreut haben soll (9 Uhr, Saal B 228). Prozess gegen einen 23-Jährigen wegen Misshandlung seiner ehemaligen Lebensgefährtin (9 Uhr, Saal 621).

Mittwoch:

Prozess gegen zwei 32- und 33-jährige Männer, die den Inhaber eines Imbiss-Standes in Lichtenberg sowie zwei zu Hilfe eilende Gäste beleidigt und geschlagen haben sollen; einer der Männer grölte laut Anklage zudem Nazi-Parolen (12.15 Uhr, Saal C 103).

Donnerstag:

Prozess um eine Messerstecherei gegen zwei 23 und 26 Jahre alte Angeklagte, die nach einem Streit ihren Kontrahenten verfolgt und mit acht Stichen in den Oberkörper lebensgefährlich verletzt haben sollen (9 Uhr, Saal 217).

Freitag:

Prozess um einen Handel mit gefälschten Führerscheinen in über 100 Fällen gegen einen 45-Jährigen, der laut Anklage rund 120 000 Euro kassierte (9 Uhr, Saal 606). Prozess gegen einen 25-Jährigen wegen Vergewaltigung einer Schülerin (9.15 Uhr, Saal 739).

Die Angaben sind ohne Gewähr. Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben