Berlin : JUSTIZ

DIESE WOCHE IM STRAFGERICHT



Montag:

Fortsetzung des Prozesses gegen einen 22-Jährigen, der auf einem U-Bahnhof einen Fahrgast ausgeraubt haben soll (13 Uhr, Saal 736).

Dienstag:

Prozess gegen einen 65-Jährigen wegen Vergewaltigung seiner Tochter vor etwa 20 Jahren (9.30 Uhr, Saal 220). Prozess gegen zwei 18- und 19-Jährige, die auf einem S-Bahnhof zwei Männer geschlagen und getreten haben sollen (11.30 Uhr, Saal D 703).

Mittwoch:

Prozess um Hehlerei gegen einen 50-Jährigen, der laut Anklage einer Gruppe litauischer Autodiebe ermöglichte, gestohlene Fahrzeuge in seiner Firma zu zerlegen (9.30 Uhr, Saal 105).

Donnerstag:

Prozess gegen einen 38-jährigen Polizeibeamten, weil er Informationen zu einem Ermittlungsverfahren preisgegeben haben soll (10.15 Uhr, Saal 371). Prozess gegen einen 63-jährigen Vater, der drei seiner Kinder mehrfach misshandelt und eine 13-jährige Tochter zur Verlobung mit einem Cousin aus dem Libanon gezwungen haben soll (10.15 Uhr, Saal 572).

Freitag:

Prozess wegen versuchten Totschlags gegen einen 22-Jährigen, der laut Anklage in einem Imbiss in Mitte einen australischen Touristen durch fünf Messerstiche lebensgefährlich verletzte (11 Uhr, Saal 220).

Die Angaben sind ohne Gewähr. Die Verhandlungen laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar