Berlin : JUSTIZ

DIESE WOCHE IM STRAFGERICHT

MONTAG: Prozess um Steuerhinterziehung gegen einen 32-Jährigen, der mit einem Komplizen bei der Einfuhr von Geräten und Bauteilen Abgaben in Höhe von mehr als neun Millionen Euro nicht abgeführt haben soll (10 Uhr, Saal 739).

DIENSTAG: Prozess gegen eine 53-Jährige, die laut Anklage als Betreiberin eines Bestattungsinstitutes 40 000 Euro aus Vorsorgeverträgen und Friedhofsgebühren für sich verwendete (11 Uhr, Saal C 106). Prozess gegen einen 29-Jährigen um Angriffe mit einer Machete und einem Messer (9 Uhr, Saal 220).

MITTWOCH: Prozess gegen zwei frühere Vorstandsmitglieder der Berliner Bäderbetriebe, die zwischen 1996 und 1999 Gelder in Millionenhöhe veruntreut haben sollen (10 Uhr, Saal 736). Prozess gegen einen Schönheitschirurgen, der aus Sicht der Anklage eine Patientin derart unzulänglich behandelte, dass sie zwei Wochen nach der Operation verstarb (9.30 Uhr, Saal 501).

DONNERSTAG: Prozess gegen einen 35-Jährigen um fast 100 betrügerisch abgeschlossene Miet- und Kaufverträge (14 Uhr, Saal 101).

FREITAG: Prozess gegen drei 22- bis 25-Jährige um einen Überfall, bei dem das Opfer durch einen Schuss aus einem Schießkugelschreiber lebensgefährlich verletzt wurde (9 Uhr, Saal 220).

Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

0 Kommentare

Neuester Kommentar