Berlin : JUSTIZ

DIESE WOCHE IM STRAFGERICHT

Montag: Prozess gegen vier Männer im Alter von 30 bis 45 Jahren, die auf einem Industriegelände in Steglitz eine Cannabis-Großplantage betrieben haben sollen (9 Uhr, Saal 606).

Dienstag: Weiterer Prozess gegen einen mutmaßlichen Mai-Randalierer, der laut Anklage zwölf Flaschen warf und anschließend einen Polizisten schlug (9.30 Uhr, Saal 370). Prozess gegen einen 65-Jährigen, der seine Lebensgefährtin misshandelt und mit einem Schälmesser verletzt haben soll (9 Uhr, Saal 806).

Mittwoch: Prozess gegen einen 23-Jährigen, der laut Anklage mehreren Frauen in Lichtenberg die Handtasche entriss (9.30 Uhr, Saal 739). Fortsetzung des Prozesses gegen einen 29-jährigen Berlin-Touristen, dem Beteiligung an den diesjährigen Mai-Krawallen zur Last gelegt wird (9 Uhr, Saal B 136).

Donnerstag: Prozess gegen einen 19-Jährigen, der einen 41-jährigen Nachbarn nach einem Streit um Lärm erstochen haben soll (9 Uhr, Saal B 305).

Freitag: Fortsetzung des Prozesses um den Mord an einem Geschäftsmann auf der Fischerinsel gegen einen Unternehmer und einen Bauleiter, die den Anschlag wegen ausstehender Zahlungen in Auftrag gegeben haben sollen (9.15 Uhr, Saal 704).

Die Angaben sind ohne Gewähr. Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben