Berlin : JUSTIZ

-

MONTAG: Prozess gegen einen mutmaßlichen Räuber, der seinem Opfer einen Strick um den Hals gelegt und Geld gefordert haben soll (9.30 Uhr, Saal 217). Prozess gegen einen Briefträger, der laut Anklage Warenlieferungen im Wert von rund 40 000 Euro für sich behielt (11.30 Uhr, Saal 769).

* * *

DIENSTAG: Prozess gegen einen Arzt, der rund 800 Mal bei Krankenkassen und Sozialämtern überhöhte Honorare abgerechnet haben soll (9 Uhr, Saal 101). Prozess gegen einen 27-Jährigen wegen eines bewaffneten Überfalls auf eine Postbankfiliale (9 Uhr, Saal 220).

* * *

MITTWOCH: Fortsetzung des Mordprozesses gegen 28-Jährigen, der einen 75-jährigen Rentner niedergestochen

und ausgeraubt hat (11 Uhr, Saal 618).

* * *

DONNERSTAG: Prozess gegen einen Polizisten, der einem geflüchteten Gefangenen Unterschlupf gewährt haben soll (9 Uhr, Saal 455). Voraussichtlich Urteil im Prozess gegen Mitglieder der „Hammerbande“ (9 Uhr, Saal 700). Prozess gegen einen Mann, der drei Autofahrer überfallen haben soll (9 Uhr, Saal 739).

* * *

FREITAG: Prozess gegen drei Angeklagte wegen Drogenschmuggels (9 Uhr, Saal 217). Prozess gegen zwei Männer, die mit gefälschten 50-Euro-Noten Handys erworben haben sollen (10.15 Uhr, Saal 1104, Kirchstraße 6).

Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen ohne Straßenangabe laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

0 Kommentare

Neuester Kommentar