Berlin : JUSTIZ

-

Montag: Prozess gegen einen Mitarbeiter des Hochbauamtes, der einem Geschäftsmann Aufträge zugeschustert haben soll (9 Uhr, Saal 101). Prozess um das Zeigen des „Stinkefingers“ gegen einen Polizisten (9.45 Uhr, Saal 4107, Kirchstraße 6).

* * *

Dienstag: Prozess gegen einen 34-jährigen Banker, der Kundengelder auf sein Privatkonto überwiesen und so 260 000 Euro veruntreut haben soll (9 Uhr, Saal 371). Prozess gegen einen 45-Jährigen wegen Missbrauchs seiner Stieftochter (9 Uhr, Saal 105).

* * *

Mittwoch: Mordprozess gegen einen 29-Jährigen, der mit drei Komplizen einen Mann mit einem Kabel erdrosselt haben soll (9 Uhr, Saal 618). Prozess um einen Tankstellen-Überfall gegen einen 32-Jährigen (9 Uhr, Saal 105).

* * *

Donnerstag: Prozess gegen einen 36-Jährigen, dem 115 gewalttätige Übergriffe auf die drei Kinder seiner Lebensgefährtin vorgeworfen werden (9 Uhr, Saal 769). Prozess gegen einen Vietnamesen wegen Mordes an einem Landsmann (9 Uhr, Saal 606).

* * *

Freitag: Fortsetzung des Mordprozesses gegen die 24-jährige Mutter, die ihren zweijährigen Sohn verdursten ließ (9 Uhr, Saal 500). Prozess gegen drei Jugendliche wegen eines bewaffneten Überfalls auf einen Drogeriemarkt (9.15 Uhr, Saal B 218).

Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen ohne Straßenangabe laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben