Berlin : JUSTIZ

-

Montag: Prozess gegen einen 59Jährigen, der die Schwester seiner Ex-Frau erschlagen haben soll (9.30 Uhr, Saal 220). Prozess gegen einen 34-Jährigen, der in Werkstätten eingebrochen sein soll (12.30 Uhr, Saal 105).

Dienstag: Prozess gegen zwei junge Männer, die im Tiergarten einen beinamputierten Frührentner erschlagen und ausgeraubt haben sollen (9 Uhr, Saal 105). Prozess um Unterschlagung von Gemälden im Wert von 100 000 Euro gegen eine Kulturmanagerin (11.30 Uhr, Saal 371).

Mittwoch: Prozess gegen einen 27-Jährigen, dem versuchter Mord an seiner Ehefrau und seiner Schwägerin vorgeworfen wird (9 Uhr, Saal 220). Prozess um Erpressung nach einem gescheiterten Drogengeschäft gegen einen 32-Jährigen (13 Uhr, Saal B 129).

Donnerstag: Prozess gegen einen 58-Jährigen, der Nachbarinnen beleidigt und mit Feuerwerkskörpern beworfen haben soll (9 Uhr, Saal 456). Prozess gegen einen 51-jährigen Schulleiter wegen sexueller Belästigung einer 15-jährigen Schülerin (12 Uhr, Saal C 109).

Freitag: Prozess gegen einen Arzt der Charité, weil er laut Anklage im Zusammenhang mit einer öffentlichen Ausschreibung auf Kosten eines Anbieters neuer Technik speiste und dadurch einen Vorteil annahm (12 Uhr, Saal 3093, Kirchstraße 6).

Die Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen ohne Straßenangabe laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben