Berlin : JUSTIZ

-

NÄCHSTE WOCHE IM GERICHT

MONTAG: Prozess gegen 38Jährigen, der eine Frau nach Streit durch Tritte und Schläge getötet haben soll (9.30 Uhr, Saal 500). Prozess gegen 50-jährigen Polizisten, der interne Informationen weitergab (14 Uhr, Saal B 136).

DIENSTAG: Prozess gegen einen Straßenbahnfahrer, der auf Grund überhöhter Geschwindigkeit einen Fußgänger angefahren und tödlich verletzt haben soll (9 Uhr, Saal 2108, Kirchstraße 6). Voraussichtlich Plädoyers im Prozess gegen einen Rentner um Sprengstoffanschläge auf einen Arzt (9 Uhr, Saal 537).

MITTWOCH: Fortsetzung des Mordprozesses gegen einen 34-Jährigen, der in einem Villenviertel ein Ehepaar niedergestochen hatte (9 Uhr, Saal 618).

DONNERSTAG : Prozess gegen zwei junge Männer, die einen Rentner durch Schläge mit einer Gehhilfe und einer Schreckschusspistole getötet haben sollen (9 Uhr, Saal 621).

FREITAG: Prozess wegen versuchten Mordes gegen einen 70-Jährigen, der seine schlafende 14-jährige Tochter angegriffen haben soll (9 Uhr, Saal 220).

Angaben ohne Gewähr. Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen ohne Straßenangabe laufen im Kriminalgericht, Turmstr. 91.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben