Berlin : JUSTIZ

-

Montag: Prozess gegen sechs Angeklagte, die Versicherungsverträge mit falschen Namen ausgefüllt und Provisionen erschlichen haben sollen (9.15 Uhr, Saal 504). Prozess gegen fünf Angeklagte, die Rauschgiftgeschäfte in großem Stil betrieben haben sollen (9.30 Uhr, Saal 217).

* * *

Dienstag: Prozess gegen einen Beamten wegen illegaler Beschäftigung von Ausländern (9.15 Uhr, Saal 3115, Kirchstraße 6). Prozess um betrügerische Grundstücksgeschäfte und gefälschte TÜV-Bescheinigungen gegen 15 Angeklagte (9.15 Uhr, Saal 700).

Mittwoch: Fortsetzung des großen

Prozesses um den Berliner Bankenskandal (9 Uhr, Saal 700). Prozess gegen einen 48-jährigen Mann, der seine Ehefrau erschossen haben soll (9 Uhr, Saal 618). Prozess gegen den Fahrer eines Lastkraftwagens, der einen Radfahrer beim Abbiegen tödlich verletzt haben soll (Beginn 10.40 Uhr, Saal 2108, Kirchstraße 6).

Donnerstag: Prozess gegen drei Angeklagte, die bei einer Schießerei im Viktoria-Park in Kreuzberg einen Mann getötet haben sollen (9 Uhr, Saal 217). Prozess gegen einen 28-Jährigen wegen sexuellen Missbrauchs (9 Uhr, Saal 621).

* * *

Freitag: Prozess gegen einen 50-Jährigen, der seine Freundin erstochen haben soll (9 Uhr, Saal 820). Prozess gegen ein Trio, das laut Anklage mit fingierten Verträgen Provisionen in Millionenhöhe kassierte (9.30 Uhr, Saal 606).

Prozesse können verschoben werden. Verhandlungen ohne Straßenangabe laufen im Moabiter Kriminalgericht, Turmstraße 91.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben