Berlin : JUSTIZ

-

NÄCHSTE WOCHE IM STRAFGERICHT

Montag: Fortsetzung des Prozess gegen 55-Jährigen, der einen ehemaligen Mitarbeiter mit der Ermordung seiner Ehefrau beauftragt haben soll (12 Uhr, Saal 500).

* * *

Dienstag: Prozess gegen 25-Jährigen, der eine Frau auf offener Straße grundlos angegriffen und geschlagen haben soll (9 Uhr, Saal 220). Prozess gegen einen 24-jährigen Mann, der laut Anklage Kleidung mit Symbolen getragen haben soll, die verfassungsfeindlichen, rechtsextremistischen Kennzeichen ähnlich gewesen sein sollen (13 Uhr, Saal C 106).

* * *

Mittwoch: Prozess gegen einen 45-jährigen Mann, der an U-Bahnhöfen in Kreuzberg und Charlottenburg mit Marihuana und Haschisch gehandelt haben soll (9.30 Uhr, Saal 217).

* * *

Donnerstag: Prozess gegen zwölfköpfige Bande von Rauschgifthändlern, die in den Jahren 2003 und 2004 mit großen Mengen Haschisch, Kokain und Heroin gehandelt haben soll (9 Uhr, Saal 700). Prozess gegen eine Mutter, die laut Anklage ihren kleinen Sohn stark vernachlässigte (12 Uhr, Saal 572).

* * *

Freitag: Prozess wegen einer Schlägerei nach einem Fußball-Pokalendspiel in der Kreisklasse gegen einen 32-jährigen Angeklagten (9 Uhr, Saal 135). Prozess gegen einen 31-jährigen Mann, der eine schwangere Frau misshandelt haben soll (9.30 Uhr, Saal 606).

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Alle genannten Verhandlungen laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben