Berlin : JUSTIZ

-

DIESE WOCHE IM STRAFGERICHT

Montag: Fortsetzung des Prozesses gegen den mutmaßlichen Bandenchef Mahmoud Al-Z., auch „Präsident“ genannt, und acht weitere Angeklagte wegen internationalen Rauschgifthandels (9.30 Uhr, Saal 500).

* * *

Dienstag: Prozess gegen zwei junge Männer, die berauschende „Pilz-Schokolade“ und andere Drogen verkauft haben sollen (9 Uhr, Saal 105). Prozess gegen einen 60-Jährigen wegen Missbrauchs eines Kindes in 360 Fällen (9.15 Uhr, Saal 739). Prozess gegen einen 57-Jährigen, der sein Opfer gleich zweimal in der eigenen Wohnung überfallen haben soll 9 Uhr, Saal 820). Prozess gegen einen 25-Jährigen, der mit Kellereinbrüchen eine Beute von 16 500 Euro erbeutet haben soll (9.30 Uhr, Saal 606).

* * *

Mittwoch: Prozess gegen einen 26-Jährigen, der nach einem Streit einen Mann erstochen haben soll (9 Uhr, Saal 618). Prozess gegen einen 24-Jährigen wegen Vergewaltigung einer Frau, die er laut Anklage kurz zuvor kennengelernt hatte (9 Uhr, Saal 606).

* * *

Donnerstag: Prozess wegen versuchten Mordes gegen vier 16- bis 21-Jährige, die eine 1,20 Meter lange Eisenstange von einer Brücke auf ein Auto geworfen haben sollen (9 Uhr, Saal 817). Prozess um Betrügereien mit gestohlenen EC-Karten gegen einen 62-Jährigen (9 Uhr, Saal 820). Zweiter Prozess gegen einen 49-Jährigen wegen Verstoßes gegen ein UN-Embargo. Der BGH hatte die Sache wieder zurückverwiesen (9 Uhr, Saal 739).

* * *

Freitag: Prozess gegen einen 75-Jährigen, der als Boxtrainer zwischen 1991 und 2003 in insgesamt 178 Fällen fünf Jungen sexuell missbraucht haben soll 9.15 Uhr, Saal 739). Prozess gegen einen 36-Jährigen, der laut Anklage Waren bestellte, ohne sie bezahlen zu wollen (9 Uhr, Saal 217)

Die Angaben sind ohne Gewähr. Die Verhandlungen laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben