Berlin : JUSTIZ

-

DIESE WOCHE IM STRAFGERICHT

Montag: Prozess gegen eine 56-Jährige, die laut Anklage mit gefälschtem Lottoschein einen hohen Gewinn erschwindeln wollte (9 Uhr, Saal 863). Prozess gegen einen 26-Jährigen, der von einem Bekannten unter Schlägen Geld verlangt haben soll (9.30 Uhr, Saal 739).

Dienstag: Prozess wegen Mordversuchs in 37 Fällen gegen den 17-jährigen Amokläufer, der nach der Eröffnungsfeier für den Hauptbahnhof wahllos auf Passanten eingestochen hatte (9 Uhr, B 129). Prozess gegen eine 38-Jährige und fünf weitere Angeklagte wegen eines Mordkomplotts an dem Ehemann der Frau (9.15 Uhr, Saal 500).

Mittwoch: Prozess gegen einen 34-Jährigen, der seinen zweijährigen Sohn lebensbedrohlich verletzt haben soll (9.30 Uhr, Saal B 306). Prozess gegen eine Justizbeamtin, die laut Anklage für einen Häftling Waren besorgte und 55 Euro als Lohn erhielt (9 Uhr, Saal 455).

Donnerstag: Prozess gegen einen 41-Jährigen um die Entführung eines 20-Jährigen, der zwölf Tage festgehalten und nach Zahlung eines hohen Lösegeldes freigelassen worden war (9 Uhr, Saal 618). Prozess gegen einen 19-Jährigen, der in einem Bus auf zwei Brüder eingestochen haben soll (9 Uhr, Saal 621).

Freitag: Prozess gegen einen 26-Jährigen wegen Vergewaltigung einer Frau in seiner Wohnung (9 Uhr, Saal 217).

Die Angaben sind ohne Gewähr. Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen laufen im Moabiter Kriminalgericht, Turmstr. 91.

0 Kommentare

Neuester Kommentar