Berlin : JUSTIZ

-

DIESE WOCHE IM STRAFGERICHT

Montag: Voraussichtlich Urteil im Prozess gegen eine frühere Aktivistin der Terrorgruppe „Rote Zora“ wegen Beteiligung an zwei Attentatsversuchen (9.30 Uhr, Saal 145a, Elßholzstraße 30–33). Prozess gegen einen 22-Jährigen, der einen Mann mit einem Faustschlag getötet haben soll (9.30 Uhr, Saal 500).

Dienstag: Prozess gegen zwei 18-Jährige nach einer tödlichen Messerstecherei (13 Uhr, Saal B 305). Fortsetzung des Prozesses gegen einen 58-Jährigen, der eine Bezirksamtsmitarbeiterin zur Untreue im großen Stil angestiftet haben soll (8.30 Uhr, Saal B 129).

Mittwoch: Prozess gegen eine ehemalige Charité-Krankenschwester wegen sechsfachen Mordes und zweifachen Mordversuchs an Patienten (9 Uhr, Saal 500). Voraussichtlich Urteil im Prozess gegen eine 19-Jährige, die ihr Baby erstickt haben soll (10.15 Uhr, Saal 739).

Donnerstag: Prozess gegen eine 24-Jährige, die auf einer Toilette in einem Baumarkt einen Jungen zur Welt gebracht und dabei so schwer verletzt haben soll, dass das Kind Tage später an seinen Verletzungen starb (9 Uhr, Saal 217).

Freitag: Prozess gegen einen 21-Jährigen, der sich als angeblicher Mitarbeiter der Wasserwerke Zutritt zu einer Wohnung verschafft, sein Opfer gefesselt und ausgeraubt haben soll (9 Uhr, Saal 621).

Die Angaben sind ohne Gewähr. Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen ohne Straßenangabe laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben