Berlin : JUSTIZ

NÄCHSTE WOCHE IM STRAFGERICHT



Montag:

Prozess gegen zwei 24- und 29-Jährige, die einen Mann in dessen Spandauer Wohnung mit einer Eisenkette schwer misshandelt und ausgeraubt haben sollen (9.15 Uhr, Saal 501). Prozess gegen einen 22-Jährigen um einen Überfall auf zwei Opfer in einer Moabiter Wohnung im vergangenen November (9 Uhr, Saal 736).

Dienstag:

Prozess gegen einen 43-Jährigen, der als Leiter eines Freizeitzentrums in Velten in 31 Fällen männliche Jugendliche und Kinder sexuell missbraucht haben soll (9.15 Uhr, Saal 739). Prozess gegen zwei 18- und 20-jährige Angeklagte, denen der Staatsanwalt bandenmäßigen Drogenhandel vorwirft (9 Uhr, Saal 817).

Mittwoch:

Prozess um Steuerhinterziehung und Betrug gegen einen 56-Jährigen. Der Bundesgerichtshof hatte das erste Urteil, der Angeklagte war zu vier Jahren Haft verurteilt worden, ans Landgericht zurückverwiesen (9 Uhr, Saal 820). Prozess gegen einen 46-Jährigen, dem ein Diebstahl mit Waffen in einem Tempelhofer Supermarkt zur Last gelegt wird (9.30 Uhr, Saal 105).

Donnerstag: Plädoyers im Prozess gegen die ehemalige Charité-Krankenschwester Irene B. wegen Mordes und Mordversuchs an Patienten (9 Uhr, Saal 500). Prozess gegen einen 29-Jährigen um eine Messerstecherei in einem Park (10 Uhr, Saal 501).

Freitag:

Nach rund zehnwöchiger Verhandlung voraussichtlich Urteil im Prozess um die Serie von Patiententötungen an der Charité (9 Uhr, Saal 700). Neuauflage des Prozesses gegen einen 71-Jährigen, der seine Ehefrau erstochen haben soll (9.15 Uhr, Saal 704).

Die Angaben sind ohne Gewähr. Prozesse können verschoben oder ausgesetzt werden. Die Verhandlungen laufen im Moabiter Kriminalgericht in der Turmstraße 91.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben