Kabel Deutschland: Netz-Störung in Neukölln : 30 Stunden war Neukölln ohne Netz

In Neukölln fiel am Morgen des 14. April das Netz von Kabel-Deutschland aus. Erst 30 Stunden später waren Internet, Telefon und Fernsehen wieder verfügbar.

Milena Fee Hassenkamp

Am 14. April fiel das Netz von Kabel Deutschland im Bezirk Neukölln aus. Der Ausfall betraf sowohl den Fernsehempfang, als auch Telefon und Internet. 1800 Haushalte mit Kabelanschluss waren von dem Ausfall von Fernsehen und Telefon betroffen. 550 unter ihnen nutzten außerdem das Internet des Anbieters. Schuld an dem Ausfall war ein Materialfehler, der zu einem Kabelbruch geführt hatte. Das stellte ein Techniker am vergangenen Tag um 16 Uhr fest. Die beschädigte Glasfaser musste deshalb ausgetauscht werden. Heute um 13.07 konnte die Leitung entstört werden.

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben