Berlin : Kamine und Wein

Kamine und Wein. Heiko Schmidt und sein Hund Hermann vor dem Laden in der Prinzenallee 58 in Gesundbrunnen.
Kamine und Wein. Heiko Schmidt und sein Hund Hermann vor dem Laden in der Prinzenallee 58 in Gesundbrunnen.Foto: Axel Völcker

Ziemlich verpennt steht Heiko Schmidt am Morgen in seinem Kaminofenfachhandel mit Weinladen und Café in der Prinzenallee in Gesundbrunnen. Er gähnt, reibt sich die Augen und grinst verschmitzt. Vorneweg läuft Hermann, ein schwarz-weiß gefleckter Mischlingshund aus Siebenbürgen, den Schmidt bei einer Reise auf der Straße fand. So wie mit Hermann verbindet Schmidt mit den Dingen, die ihn umgeben, eine Geschichte. Bei den Weinen, die im mehrstöckigen Wandregal gegenüber des Tresens lagern, sind es die Begegnungen mit spanischen und portugiesischen Winzern. Oder, wie beim Weingut Otto Laubenstein aus Bad Münster, mit dessen hübscher Weinkönigin.

Die Idee, 2006 ein Café mit wechselnden Ausstellungen zu eröffnen und einen

Weinverkauf zu integrieren, war keine neue. Schon davor war Schmidt Inhaber eines Cafés in der Weddinger Schererstraße, das irgendwann der „Schickimicki-Sanierung“ der Altbauten zum Opfer fiel. Hier lernte der Gastronom Uwe kennen, einen Kaminofenhändler. Das Gewerbe interessierte den 39-Jährigen, Lagerfeuer fand der Förstersohn aus dem Pfälzer Wald schon immer toll. Als Uwe seinen Laden in Reinickendorf aufgibt, übernimmt Schmidt die besten Öfen und stellt sie in sein Café. Insgesamt 26 Kamine, kastenförmig, gewölbt, mit oder ohne Drehgelenk und Holzscheitfach, stehen nun im sanft beleuchteten Keller-Showroom. Sieben weitere stehen oben im Café, einige werden schon am Vormittag geheizt, wenn Schmidt und sein Kollege Kaminberatungen durchführen und sich am späten Nachmittag das Café mit Gästen und Weinkunden füllt. Die Kaffee- und Weintrinker mögen die gemütliche Atmosphäre, die die knisternden Kamine ausstrahlen, und staunen oft nicht schlecht, wenn gleich neben ihnen ein Ofen aus dem Laden getragen wird. Die Käufer dagegen erleben ihren Wunsch- Ofen in einer angenehmen Situation, „was den Druck bei der Kaufentscheidung rausnimmt“, wie Schmidt sagt, der den neuen Eigentümern immer einen guten Tropfen „zum Anstoßen“ spendiert.

Kamine & Wein, Prinzenallee 58, Gesundbrunnen

Ofen-Ausstellung/Café Mo.-Sa. 17-24 Uhr, Beratung mit Termin Mo.+Do. 10-20 Uhr

Tel. 53 64 19 72, www.kamineundwein.de

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben