Berlin : Kampfhund biss Kind ins Bein

-

Ein StaffordshireTerrier hat gestern nachmittag in Tiergarten ein Kind ins Bein gebissen. Der 12-Jährige wurde im Krankenhaus behandelt und noch am selben Tag entlassen. Die Halterin hatte sich mit der Mutter des Kindes unterhalten, als der angeleinte Hund plötzlich zubiss. Entgegen den Vorschriften trug der Kampfhund keinen Maulkorb. Er darf trotzdem bei der Halterin bleiben, sie besitzt einen Berechtigungsschein. Tsp

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar