Berlin : Kandidaten stellen sich der Diskussion

Foto: dapd Foto: dapd
Foto: dapdFoto: dapd

Berlin wählt am 18. September. Für den künftigen Senat und das neue Parlament wird es viele politische Herausforderungen geben. In unserer Reihe „Treffpunkt Tagesspiegel“ werden wir mit den fünf Spitzenkandidaten der im Abgeordnetenhaus vertretenen Parteien diskutieren: im Tagesspiegel-Verlagshaus, Askanischer Platz 3 in Kreuzberg. Der Eintritt ist frei. Interessenten müssen sich aber telefonisch anmelden: Telefon 290 21 520.

Zum Auftakt ist FDP-Spitzenkandidat Christoph Meyer am Dienstag, 30. August, zu Gast. Die Diskussion mit dem Fraktions- und Parteichef beginnt um 18 Uhr, Einlass ist 17.30 Uhr. Am Montag, 5. September, 18.30 Uhr, kommt der Spitzenkandidat der Linken, Wirtschaftssenator Harald Wolf. Der CDU-Spitzenkandidat Frank Henkel stellt sich am Donnerstag, 8. September, um 18.30 Uhr den Fragen. Am 9. September ist Grünen-Spitzenkandidatin Renate Künast zu Gast. Beginn ist ebenfalls um 18.30 Uhr und Einlass um 18 Uhr. SPD-Spitzenkandidat Klaus Wowereit wird am Montag, 12. September, erwartet. Er will um 20 Uhr Rede und Antwort stehen, Einlass ist ab 19.30 Uhr. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar