• Kandidatur in Reinickendorf: Demirbüken tritt voraussichtlich für das Abgeordnetenhaus an

Berlin : Kandidatur in Reinickendorf: Demirbüken tritt voraussichtlich für das Abgeordnetenhaus an

suz

Die Ausländerbeauftrage des Bezirks Tempelhof-Schöneberg, die auch Mitglied der Neuköllner CDU ist, wird voraussichtlich am Wochenende im Wahlkreis Reinickendorf als Kandidatin für das Abgeordnetenhaus nominiert. Zwar wollten sich die Union und Demirbüken gestern noch nicht offiziell dazu äußern, aber es hieß, dass am Wochenende "eine gute Lösung gefunden" werde. Am Sonntag finden in Reinickendorf und Neukölln die Kreisparteitage statt, auf denen die Kandidaten für die Abgeordnetenhauswahlen gewählt werden. Emine Demirbüken gehört zum Beraterkreis des Spitzenkandidaten Frank Steffel, de Kreisvorsitzenden in Reinickendorf.

Unter den acht Kandidaten, die in Neukölln nominiert werden, wird sie jedenfalls nicht dabei sein. Der Sprecher der Neuköllner Ortverbände Sascha Steuer betätigte das. "Es ist keine politische Entscheidung." sagte er. Aber die Liste prominenter Politiker, die fürs Abgeordnetenhaus in Frage kommen, sei in diesem Bezirk zu groß.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben