Berlin : Kapitän für eine Woche

Raus aufs Wasser – mit dem Hausboot. Schwimmende Ferienwohnungen sind fast überall führerscheinfrei

-

Spaß auf dem Wasser – an Bord eines Hausboots, mit Kanu oder Segeljolle, auf Wasserskiern und dem Surfbretter, als Schwimmer oder Taucher: Auf jeder Sonderseite zur Serie stellen wir ab heute ein maritimes Vergnügen in Berlin und Brandenburg vor.

Schiff ahoi! Mit einer an Kindertage erinnernden Begeisterung wird das Signal zum Ablegen gegeben. Langsam setzt sich das fast 13 Meter lange Hausboot in Bewegung. Die Freunde an Bord verfolgen die Handgriffe an Steuerrad und Geschwindigkeitsregler noch skeptisch. Schließlich dauerte die Verwandlung von der Landratte in einen Kapitän nur knapp drei Stunden. In dieser Zeit erklärte der Bootsverleiher die Regeln auf dem Wasser und die Bedienung des Bootes mit drei Schlafräumen. Zu sechst erscheint der Wochenmietpreis von beachtlichen 3000 Euro erträglich. Schließlich fallen keine zusätzlichen Ausgaben für Übernachtungen an. Und gegessen wird ohnehin in den schönsten Buchten oder mitten auf dem See.

Mehrere hundert Kilometer Wasserwege in Brandenburg und auf der Mecklenburgischen Seenplatte können ohne Führerschein befahren werden. Nur auf Berliner und Potsdamer Wasserstraßen gilt diese Regelung noch nicht. Auch dort sind allerdings Boote bis zu fünf PS führerscheinfrei, die Platz für zwei bis vier Personen bieten. Die meisten Verleiher sind im Norden Brandenburgs stationiert, in Rheinsberg, Zehdenick, Fürstenberg oder in der Marina Wolfsbruch bei Rheinsberg. Doch auch der Potsdamer Yachthafen vermietet schwimmende Ferienwohnungen. Die Preise beginnen hier bei 20 Euro pro Stunde oder 140 Euro am Tag. Welche Reviere sind empfehlenswert? Der Norden bis zur Müritz ist besonders beliebt, viel ruhiger geht es im südöstlichen Brandenburg zu, beispielsweise rund um Beeskow. Vor hier aus sind Touren in den Schwielochsee, den Scharmützelsee und bis Berlin möglich.

Die Mitfahrer erzählen bald begeistert vom neuen Zeitgefühl. Ohne Hektik geht es von einem Ziel zum anderen. Nur die Landschaft und die gute Laune an Bord bestimmen das Tempo. Ste.

Infos zu Routen und Verleihern erteilt die Tourismus Marketing Brandenburg GmbH, Telefon: 0331/2004747, www.reiseland-brandenburg.de. Hier gibt es auch die Broschüre „Wassererlebnis Berlin-Brandenburg“.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben