Berlin : Kartenverlosung für Komödie „Name der Leute“

Foto: picture-alliance/ dpa

Bei den Festspielen in Cannes im vorigen Jahr waren die Kritiker von der französischen Komödie „Der Name der Leute“ begeistert, mit dem Filmpreis César wurde sie gleich zwei Mal ausgezeichnet: Einen erhielten Regisseur Michel Leclerc und Autor Baya Kasmi fürs Drehbuch, den zweiten bekam Sara Forestier als beste Hauptdarstellerin. Sie spielt eine linke Politaktivistin, die gezielt mit rechtsorientierten Männern schläft, um sie ideologisch umzudrehen – bis sie an einen Linken gerät, dessen geruhsames Leben sie gründlich durcheinanderwirbelt. An diesem Mittwoch, 20.30 Uhr, feiert der Film im Cinema Paris – am Kurfürstendamm 211 in Charlottenburg – deutsche Premiere, zu der auch der Regisseur und sein Star kommen. Der Tagesspiegel verlost für diesen Abend 3x2 Eintrittskarten.

Wer interessiert ist, schicke bitte eine E-Mail am heutigen Mittwoch bis 14 Uhr an die Adresse verlosung@tagesspiegel.de, Stichwort: „Leute“. Bitte Telefonnummer nicht vergessen. Die Gewinner werden benachrichtigt. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben