Berlin : Kaufhaustüren mit Gullydeckel zertrümmert

weso

Mit einem Gullydeckel zertrümmerten Einbrecher gestern früh zwei gläserne Eingangstüren eines Kaufhauses an der Hauptstraße. Dabei lösten sie zwar Alarm aus, dennoch gingen die Täter in die Computer- und Mobiltelefonabteilung im zweiten Stockwerk. Dort zerschlugen sie zwei Vitrinen, in denen Mobiltelefone und Notebooks ausgestellt waren. Ob die Täter etwas davon stahlen oder sich durch den Alarm gestört fühlten, ist noch unklar: "Der größte Teil des Bestandes blieb in jedem Fall unangetastet", teilte gestern ein Polizeisprecher mit.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben