Berlin : Kaufhof will am Alex hoch hinaus

NAME

Aus geplanten Hochhaustürmen am Alexanderplatz sollen bald wirkliche Bauten werden. Der neue Senat sieht keine Hindernisse, Stadtentwicklungssenator Peter Strieder will, sollte der Hauptausschuss des Abgeordnetenhauses am Mittwoch zustimmen, noch in dieser Woche erste Verträge mit Investoren unterzeichnen. Zu denen, die hoch hinaus wollen, gehört das Unternehmen Asset mit dem Mieter Kaufhof, der ein neues Warenhaus frühestens 2006 eröffnen will.

Detlef Steffens, Geschäftsführer des Alex- Kaufhofs, sagte am Sonnabend, man rechne noch, im Herbst werde über das Projekt endgültig entschieden. Der Hochhausturm werde aus dem neuen Kaufhaus herauswachsen. Während des Baus könne man den Verkauf auf mehr als der bisherigen Hälfte der Fläche sicherstellen, weil das einstige Centrum-Warenhaus aus vier Teilen bestehe, die einzeln abgerissen werden könnten.

Insgesamt sind zehn jeweils 150 Meter hohe Gebäude vorgesehen, das Unternehmen Hines will möglichst 2003 beginnen, die Fertigstellung aller Bauten ist bis spätestens 2013 geplant.C. v. L.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar