Berlin : Kaufleute feiern im Olympiastadion

Das Sommerfest des VBKI wird diesmal richtig spannend und findet auch noch an einem bedeutungsvollen Ort statt. Am Samstagabend erwartet VBKI-Präsident Klaus von der Heyde rund 700 Gäste aus Politik, Wirtschaft und Sport im VIP-Bereich des Olympiastadions. Von dort aus hat man einen spektakulären Blick in die Arena, von dem allenfalls die Bildschirme ablenken könnten, die das WM-Spiel um Platz 3 zeigen. Neben dem Direktor des Landessportbundes, Norbert Skowronek und Eisschnellläuferin Jenny Wolf ist auch Uruguays Botschafter Pelayo Joaquin Diaz Muguerza eingeladen. Der VBKI blickt freilich schon über Südafrika hinaus auf die Olympischen Sommerspiele 2012. Erstmals stellt er das Team London vor, das Berliner Athleten mit einer ernsthaften Qualifizierungschance unterstützt. Der Erlös des Festes kommt ihnen zugute. Allein der Wert der Tombolapreise beträgt 24 000 Euro. Wer Fußball gucken langweilig findet, kann sich im Fahrsimulator vergnügen, an Kickertischen oder an Wii-Sportsimulatoren. Bi

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben