Berlin : Kein Durchkommen für Autofahrer

-

Heute laufen sie wieder, die Skater und Marathonleute. Für Autofahrer heißt das: Sie stehen wieder. Wer am Vormittag in der Stadt mit dem Auto unterwegs sein muss, nimmt sich am besten die Streckengrafik mit. Denn in das umlaufene Gebiet kommt schon kurz vor Start der Rennen niemand hinein. Die Polizei sperrt alle Kreuzungen entlang der „25 Kilometer von Berlin“. Weiter geht es erst, wenn der letzte Läufer und mit ihm der so genannte Besenwagen durch ist. Die Strecke vorher zu überqueren, ist strafbar. Auch alle Busse in diesem Bereich werden umgeleitet oder fallen aus. Der Lauf startet um 10 Uhr vor dem Olympiastadion, dort ist bis gegen 13.15 Uhr auch der Zieleinlauf. Die Skater starten um 9.45 Uhr. Ha

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben