Berlin : Kein Ersatzverkehr nach Störung auf der Linie 9

tob

Nach einem Kurzschluss auf dem U-Bahnhof Hansaplatz auf der Linie 9 mussten gestern früh zahlreiche Fahrgäste sich selbst um einen Weitertransport kümmern. Aufgrund einer Panne wurde nach BVG-Angaben nur auf dem nördlich der Störungsstelle gelegenen Linienabschnitt Schienenersatzverkehr eingerichtet. Südlich mussten sich verärgerte Reisende zum Teil Taxis suchen. Nach dem Kurzschluss gegen 8.30 Uhr musste der Strom abgestellt und ein aus Richtung Steglitz kommender Zug abgeschleppt werden. Um 8.46 Uhr konnte die BVG den Strom wieder einschalten.

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben