Berlin : Kein Geld für Konfliktlotsen

-

In Berlin gibt es inzwischen etwa 1800 Streitschlichter an rund 200 Schulen. Sie werden ausgebildet und trainiert von Lehrern, die selbst eine längere MediatorenFortbildung absolviert haben. Ohne Konfliktlotsen unter den Schülern wäre die Zahl der gewalttätigen Auseinandersetzungen um ein Vielfaches höher.

Das Landesinstitut für Schule und Medien (Lisum) kann die Nachfrage von Fortbildungen kaum bewältigen. Walter Taglieber vom Lisum fordert dennoch, an allen Schulen Konfliktlotsen auszubilden und dafür zusätzliche Lehrerstunden und Finanzmittel bereitzustellen. Rita Hermanns, Sprecherin der Senatsschulverwaltung, weist das zurück. Das KonfliktlotsenModell würde sie zwar „wärmstens empfehlen“, aber anordnen könne man so etwas nicht. Und zusätzliche Gelder gebe es schlichtweg nicht. loy

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben