Berlin : Kein Kavaliersdelikt

NAME

LESERBRIEF DES TAGES

Der Tagesspiegel berichtet, und die Leser antworten. An dieser Stelle deshalb der Leserbrief des Tages: so aktuell und schnell wie die Berichterstattung.

Ihre Zuschriften richten Sie bitte an: Verlag Der Tagesspiegel, Demokratisches Forum, 10876 Berlin. Sie können Ihren Leserbrief auch faxen: 030 26009-332. Per E-mail erreichen Sie uns unter leserbriefe@tagesspiegel.de .

Betr.: Thierse und die Bonus-Meilen

Da bleibt mir fast die Sprache weg. Die Damen und Herren MdB betrügen vorsätzlich den deutschen Steuerzahler, sind demnach ein schlechtes Vorbild für die Jugend, und Herr Thierse betrachtet das als Kavaliersdelikt. Da findet er vermutlich Ladendiebe auch harmlos, oder? Nein, Herr Thierse, damit haben Sie den kleinen und großen Betrügereien einen Bärendienst erwiesen und auch für einen Mann in Ihrer Stellung gilt ganz allgemein: Erst denken, dann sprechen. Ich wünsche mir, dass Sie Ihr jetziges Amt im neuen Parlament nicht mehr einnehmen, denn Sie haben sich mit Ihrer Einlassung des Verständnisses für Mogeleien selbst disqualifiziert. Wie wollen wir denn zu einer besseren Gesellschaft kommen, wenn der zweite Mann im Staat nicht erkennt, dass zumindest die Abgeordneten mit gutem Beispiel vorangehen müssen, sie demnach nicht normale Bürger sind, wie uns Herr Thierse einreden möchte.

Paul Schmitz, Bad Münstereifel

» Mehr lesen? Jetzt kostenfrei E-Paper testen!

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben